Hi, ich bin Tanja!


Mich begeistern Menschen. Ich unterhalte mich mega gerne. Ich höre gerne zu und versetze mich in Menschen hinein. Ich finde es super bereichernd so oft es geht die Perspektive zu wechseln und es fasziniert mich Menschen in ihrer ganz eigenen Lebenswirklichkeit, mit ihren Geschichten und Erfahrungen kennenzulernen. Gleichzeitig versuche ich auch andere durch meine Geschichten, Erfahrungen und mein Wissen zu inspirieren.

People are just as wonderful as sunsets if you let them be. When I look at a sunset, I don't find myself saying, "Soften the orange a bit on the right hand corner." I don't try to control a sunset. I watch with awe as it unfolds.

– Carl R. Rogers

Ich liebe Bewegung. Ich gehe oft Biken - am liebsten direkt von meiner Haustür ab in die Berge. Ich lasse mich leicht begeistern und stecke andere damit an. Deshalb macht es mir auch unglaublich viel Spaß im Fitnessstudio unterwegs zu sein, dort Kurse zu geben, oder selbst zu trainieren. Vielleicht hast du ja Lust dort mal vorbei zu schauen?
Enjoy your body. Use it every way you can. Don’t be afraid of it or what other people think of it. It’s the greatest instrument you will ever own. – Quindon Traver
Ich schreibe. Das hilft mir mich zu sortieren, weil ich ein sehr emotionaler Mensch bin und mir gleichzeitig viele Gedanken mache. Außerdem lese ich gerne was andere Menschen zu den Themen zu berichten haben, die mich interessieren: Sport, Psychologie, Psychosomatik etc. (siehe unten) Und mindestens genauso gern höre Songs, deren Lyrics mich faszinieren und mit deren Aussage ich mich identifizieren kann.
Wir sehen die „Dinge“ nicht wie sie sind, sondern wir sehen sie, wie wir glauben, dass sie sind.

– Dr. Alexander Mücke

Referenzen

Ich möchte den folgenden Abschnitt mit meinen Gedanken zu dem Thema Zeugnisse und Zertifikate einleiten:
Auch wenn ich schon viele Klausuren oder Prüfungen in meinem Leben bestanden habe und zu jeder Zeit eine sehr gute Schülerin bzw. Studentin war und bin, messe ich mich selbst und andere nicht an einem Stück Papier, sondern an dem wirklichen Können dahinter. Ich weiß, dass Zeugnisse und Zertifikate so objektiv wie möglich Wissen und Können zu messen versuchen. Doch leider sind sie in dieser Funktion manchmal sehr reduzierend. Mehr zu diesen Gedanken und auch meiner Entwicklung, der Selbstständigkeit etc. findest du in meinem Blog.

What I am is good enough if I would only be it openly. – Carl R. Rogers
Studium
Meinen Bachelor of Science Psychologie an der Uni Freiburg habe ich abgeschlossen und daraus viel mitgenommen. Derzeit studiere ich im Master of Science Kognitionspsychologie, Lernen und Arbeiten und bereite meine Masterarbeit vor.
Parallel habe ich einige Kurse im Fachbereich der Sportwissenschaften besucht, um mein Wissen für die tagtägliche Praxis zu vertiefen.
Werdegang im Sport
Nach meiner jahrelangen aktiven Zeit im Leichtathletik Verein und intensivem Lauftraining, bin ich in Freiburg über einen Thekenjob in die Fitnessszene gewechselt und meiner Leidenschaft dem Biken verfallen. Zusätzlich zu meiner jahrelangen praktischen Erfahrung im eigenen Training, in Wettkämpfen des Breitensports und meiner Trainer-Tätigkeit, habe ich folgende Lizenzen erworben:
  • Diplom-Tainer BALLance
  • World Jumping Instructor Basic
  • Group Fitness Instructor C-Level
Ich bin momentan dabei eine Ausbildung zum Big Five for Life-Trainer zu machen. Die Big Five for Life Philosophie entspricht in weitesten Teilen meiner Lebensphilosophie. Wer den Bestseller-Autor John Strelecky kennt (Das Café am Rande der Welt, Big Five for Life, Die Safari des Lebens…), der hat vielleicht auch schon gesehen, dass John Strelecky and Friends GmbH deutschlandweit Seminare anbietet. Dort bin ich gelandet, weil mich John Strelecky’s Bestseller Das Café am Rande der Welt nachhaltig in meiner Lebenseinstellung geprägt hat (mehr über diese Einstellung erfährst du in meinem Blog). Die Seminare fand ich dann so unfassbar grandios und bewegend, dass ich mich um einen Platz zur Trainerausbildung beworben habe – und jetzt bin ich auf dem besten Weg einer zu werden.
Für alle JS-Friends:
Mein Zweck der Existenz:
Mit dem Herzen Sehen.
Meine Big Five for Life:
  • Ich helfe Menschen dabei stark zu sein.
  • Ich teile meinen Weg.
  • Ich nutze Emotionen als Kompass und mache sie sichtbar.
  • Ich erlebe die Natur und genieße das Alleinesein.
  • Ich nutze den Sport um Erfahrung, Begeisterung und Motivation zu teilen.

Sportlicher Werdegang

Sport gehört schon immer zu meinem Alltag wie Essen und Schlafen. Auch wenn sich die Sportarten immer wieder verändert haben, ist Bewegung und Aktivität ein stabiler Anker für mein Selbstbild.
Daher noch ein kurzer Abriss über meinen sportlichen Werdegang. Als ganz junger Hüpfer (im wahrsten Sinne des Wortes), was ich in der Rope Skipping-Abteilung meines Heimatvereins aktiv. Damit war der Grundstein für die Begeisterung an der Bewegung zu Musik gelegt und mein Rhythmusgefühl wurde gefördert. Weil ich leider irgendwann Prioritäten setzen musste, wechselte ich in die Laufgruppe. Dort nahm ich schließlich über 7 Jahre regelmäßig am Training sowie an Wettkämpfen teil. Von fünf über zehn Kilometer, Crossläufe und mehrere Halbmarathons – überall war ich mal am Start. Als ich für mein Studium nach Freiburg zog, nahm ich mein Lauftraining schließlich selbst in die Hand. Mein Ehrgeiz nahm mir allerdings am Ende die Freude am Laufen. Der Druck den ich mir stetig selbst machte und über den ich das Training nicht mehr einfach locker gestalten konnte, resultierte in ständigen Verspannungen, Zerrungen und dem schmerzhaften Schienbeinkantensyndrom.

Gleichzeitig war ich schon in der Fitnessszene aktiv und ich irgendwann verstand ich: Alles beginnt im Kopf. Ich ließ das Laufen eine Weile bleiben, fand im Biken und vor allem auch durch meine Ausbildungen zu World Jumping ® und BALLance ® Trainerin neue Leidenschaften – über die auf einmal alle Schmerzen vergessen waren. Seitdem bin ich erfolgreich als Trainerin in den Fitness-Studios von Freiburg und Umgebung unterwegs. BALLance ® praktiziere ich auch als Personal Training mit Privatpersonen. Für mich ist BALLance ® die beste Methode um sich körperlich und emotional zu entlasten um neue Energie für Alltag und Training zu tanken.

Buchempfehlungen

Bücher, die mich geprägt haben:
  • Das Café am Rande der Welt. - John Strelecky
  • Wiedersehen im Café am Rande der Welt. - John Strelecky
  • Die Big Five for Life. - John Strelecky
  • Die Safarie des Lebens. - John Strelecky
  • Bio-emotionale Medizin. – Dr. Alexander Mücke
  • Von der Freude den Selbstwert zu stärken. – Frederike Potreck-Rose
  • Miteinander reden von A bis Z. – Friedemann Schulz von Thun
  • Die Frau, die ihr Gehalt mal eben verdoppelt hat. – Sabine Asgodom
  • Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück. – Francois Lelord
  • Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott. – William Paul Young

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen. Folgend finden Sie zu den einzelnen Auswahloptionen je eine Erklärung zu deren Bedeutung.

  • Werbecookies zulassen:
    Alle Cookies inkl. Analyse-Tools, mit deren Hilfe das Nutzererlebnis optimieren.
  • Nur benötigte Cookies zulassen:
    Nur Cookies dieser Website.

Sie können die Cookieeinstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück